BenefizKulturKino

Watching for a better world! 

Das BenefizKulturKino entstand aus dem Ärger über das niveaulose, brutalisierende Kommerzkino, mit dem Milliarden verdient werden, die aber nicht helfen, die offensichtlichen Nöte der Menschen und Umwelt zu lindern, sondern – im Namen des sogenannten Fortschritts und Profits – die Menschen immer weiter von Natur, Moral und Wirklichkeit entfernen.

Da mit schlechten Filmen unverschämt viel Geld verdient wird, wollen wir „zum Ausgleich“ mit guten Filmen (Überraschungen!) verschämt kein Geld verdienen.

Die eingenommenen Spenden kommen wichtigen Hilfsorganisationen (Ärzte ohne Grenzen, Kindernothilfe und anderen karitativen Projekten) zugute.

 

www.freiRaum23.at

Datum

25. Mai 2020
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Zeit

19:00 bis 21:00

Eintritt

Eintritt Frei!

Ort

freiRaum23 / Karl Schubert Schule
Kanitzgasse 3, 1230

Weitere Informationen:

Straßenbahnlinie 60 ab Westbahnhof Richtung Rodaun bis Franz-Asenbauer-Gasse oder Maurer Hauptplatz. (Zusteigen bei der U4-Station Kenndybrücke/Hietzing) Der freiRaum23 liegt zwischen beiden Haltestellen, Ecke Speisinerstraße/Kanitzgasse; vom Maurer Hauptplatz kommend rechts, von der Franz Asernbauergasse kommend links der Speisinger Straße. Gegenüber befindet sich der Rathauspark.