Blaue Stunde - Themen: Die Wiener Gruppe und Lei Lei und Helau - Die Narren sind los!

Die Wiener Gruppe war ein aus dem 1946 gegründeten Art-Club hervorgegangener Kreis experimenteller österreichischer Schriftsteller, dem Friedrich Achleitner, H. C. Artmann (bis 1958), Konrad Bayer, Gerhard Rühm und Oswald Wiener (ab 1954) angehörten. Gemeinsames Anliegen der Gruppe, die sich 1951/52 zu konstituieren begann und bis 1964 (Tod K. Bayers) bestand, war die Suche nach progressiven, avantgardistischen Schreibweisen bei gleichzeitiger Ablehnung konventioneller Literatur. Lesung anlässlich des 90. Geburtstages von Gerhard Rühm.

Wahlweise können auch Texte zum zweiten Thema der “Blauen Stunde” – Lei Lei und Helau. Die Narren sind los! – vorgetragen werden.

Die “Blaue Stunde” findet jeweils am 1. Dienstag eines Monats zu zuvor festgelegten Themen statt. Jede/r kann Texte mitbringen, vorlesen, vorlesen lassen, zuhören …

www.lesetheater.at

Datum

04. Februar 2020
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Zeit

19:00 bis 21:30

Eintritt

Eintritt Frei!

Ort

Beim Heinrich
Thaliastraße 12, 1160

Weitere Informationen: