Frauen lesen Frauen

Ruth Aspöck: Frauen feiern furchtlos Feste

Tolle und aktive junge Feministinnen werden tolle und aktive alte Frauen – über verschlungene Lebenswege hinweg. Sie bleiben Feministinnen.

Mit: Vera Albert, Sigrid Farber, Judith Gruber-Rizy (Gestaltung), Heidi Hagl, Elisabeth Krön, Angelika Mairose-Parovsky, Angelika Raubek, Hilde Schmölzer, Susanne Schneider und Rosemarie Wolfik

www.lesetheater.at

Datum

07. November 2020
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Zeit

19:00 bis 21:30

Eintritt

Eintritt Frei!

Ort

Amerlinghaus
Stiftgasse 8, 1020

Weitere Informationen: