Himmel auf Erden
Himmel auf Erden

Auch in diesem Jahr begeben sich Aniada a Noar im Advent auf eine musikalische Reise.

Mit der virtuos improvisierenden Maria Gstättner am Fagott und dem Klangmaler Stefan Heckel am Akkordeon machen sie sich auf die Suche nach neuen Klängen und loten dabei gemeinsam die Grenzbereiche der Volksmusik aus. Dabei trifft der über Jahrzehnte gereifte musikalische Kosmos von Aniada a Noar auf die aus der Vorstellung einer persönlichen Welt und den mitgebrachten Wurzeln entstandene „imaginäre Folklore“ von Maria Gstättner und Stefan Heckel. Auf die Symbiose darf man gespannt sein.

Mit Wolfgang Moitz (Gesang, Flöten, Piffero, Dudelsack, Gesang), Bertl Pfundner (Gesang, Ziehharmonika, Gitarre, Mandoline), Andreas Safer (Gesang, Geige, Mandola, Singende Säge) und Maria Gstättner (Gesang, Fagott), Stefan Heckel (Gesang, Akkordeon, Harmonium)

Foto: Ulrike Rauch

Reservierung notwendig


E-Mail Adresse der Ansprechperson: office@wvlw.at
Telefonnummer der Ansprechperson: 01 416 23 66

www.wienervolksliedwerk.at/veranstaltungen.php?sid=27

Datum

16. Dezember 2020
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Zeit

19:30 bis 22:00

Eintritt

Preis:
Erwachsene: 18€
Mitglieder wvlw: 15€
SchülerInnen, Studierende: 11€

Ort

Wiener Volksliedwerk - Bockkeller
Gallitzinstraße 1, 1160

Weitere Informationen:

45A, 46B, 44, 10, 46