Manu Mayr (solo) & TubAffinity
Manu Mayr (solo) & TubAffinity

Manu Mayr ist dem Sohn Karl Wittgensteins niemals persönlich begegnet. Doch könnte der Philosoph damals durchaus an den künftigen Bassisten gedacht haben, als er diese behauptende Forderung für Gegenwart und Nachwelt postulierte: »Was sich überhaupt sagen läßt, läßt sich klar sagen, und wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen«.

tubAffinity: “Live Dada Looping Session for your Bodyhealth. Alles für die Gesundheit. Tuba, Fx, Synth, Beatbox, Voice and Dischko! Meinen himmlischen Falsett will ich euch nicht vorenthalten. Press the subscribe button if you like what i am doing. If you don`t like it, share it on facebook. Abonnieren papieren nicht vergessen, alles dischko?

Ich gehe so gerne spazieren. Manchmal auch Mittags. I like walking around. Da sieht man lustige sachen, funny things to see. Sometimes streetmusicians. Straßenmusiker. Viva la Tomate con queso. Ich hab an der Schak dela Schole studiert. I studied in the school sometimes. Wer sind Sie überhaupt? Do i know you? I play the Tuba”

www.shizzle-kultur.at

Datum

25. April 2020
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Zeit

20:00 bis 22:00

Eintritt

Eintritt Frei!

Ort

Kulturcafé Max
Mariengasse 1, 1170

Weitere Informationen:

43, 9, 2