MordsSpaß in der Silvesternacht
MordsSpaß in der Silvesternacht

Im 16. Wiener Gemeindebezirk ist ein aufsehenerregender Mord geschehen: Eine 21-jährige Studentin der Theaterwissenschaft wurde bei der Silvestervorstellung vor aller Augen in der„Volksbühne Ottakring“ vom Schauspieler Alexander M. mit einem vertauschten Theaterdolch erstochen. Doch die Theaterdirektorin Resi Rusizka bittet – trotz eindeutiger Sachlage – den Privatdetektiv Fritz Schreibvogel zu sich. Dieser übernimmt den Fall mit  seiner Assistentin Johanna Backsauer.

Ein heiterer Krimi von Helmut Korherr

Mitwirkende: Erika Deutinger, Stephan Paryla, Kurt Hexmann und Helmut Korherr

Das Publikum kann mitspielen: Drei Personen, die den wahren Täter entlarven, bekommen einen Buch-Preis.

Alle Termine: 29. und 30. Dezember (20 Uhr), 31. Dezember (18 Uhr)

Reservierung notwendig

Name der Ansprechperson: Theater Center Forum
E-Mail Adresse der Ansprechperson: direktion@theatercenterforum.com
Telefonnummer der Ansprechperson: 01 310 46 46
Begrenzte Anzahl von Sitzplätzen: 70
www.theatercenterforum.com

Datum

29. Dezember 2020
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Zeit

20:00 bis 22:00

Eintritt

Preis:
Normalticket: 24€

Ort

Theater-Center Forum
Porzellangasse 50, 1090

Weitere Informationen:

U4 Friedensbrücke oder Straßenbahn 5